Zürich Wärme von ERZ: Günstig, sauber und gut für Zürich

Die hohe Lebensqualität macht Zürich zu einer der attraktivsten Städte der Welt. Strassen, Plätze, Wiesen, Wald und files/Bilder/ERZ.jpgSee bieten
Freiräume für die Stadtbevölkerung und für Gäste. Der rücksichtsvolle Umgang mit der Umwelt sorgt für einen intakten Lebensraum.
Und die schonende Nutzung von Ressourcen unterstützt die urbane Entwicklung. ERZ setzt sich tagtäglich dafür diese Qualitäten ein.
Damit die Stadt Zürich auch morgen so sauber, sicher und lebenswert ist wie heute.

Ein wichtiges Produkt von ERZ ist Fernwärme, die sogenannte Zürich Wärme. Aus Kehricht- abwärme, Umgebungswärme, aus fossilen Energien und ebenso aus Wärme des Holzheiz- kraftwerkes der HHKW Aubrugg AG entsteht Zürich Wärme und deckt den Wärmebedarf von umgerechnet rund 170'000 Wohnungen.

Von der umweltschonenden Zürich Wärme profitieren alle Stadtbewohnerinnen und Stadt- bewohner − aber auch die Bevölkerung der umliegenden Gemeinden:
Die nachhaltige Energie trägt zur sauberen Luft bei, weil sie jedes Jahr rund 70'000 Tonnen Heizöl und 200'000 Tonnen CO2 einspart. Damit leistet sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Lebensqualität und zur Erreichung der CO2-Ziele im Rahmen der 2000-Watt-Gesellschaft.

 

Fakten zu Zürich Wärme per Ende 2012

Wärmeabsatz, in GW
Abonnierte Leistung, in MW
Wärmeü̈bergabestationen
Netzlänge inkl. ETH-Netz, in km
CO2-Entlastung, in t

603
397
1604
150
180 000

Kundenstruktur Zürich Wärme
Private Haushalte
Dienstleistungsbetriebe
Industrie und Gewerbe

41%
31%
28%