Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ)

Die EKZ versorgen rund eine Million Menschen kostengünstig, sicher und umweltgerecht mit Strom. Sie setzen rundfiles/Bilder/ekz_logo.png zehn Prozent des in der Schweiz benötigten Stroms ab und gehören damit zu den grössten Schweizer Energieversorgungsunternehmen. Das Verteilnetz der EKZ hat eine Gesamtlänge von über vierzehntausend Kilometern und zeichnet sich durch eine hohe Versorgungsqualität aus. Dadurch profitieren die Kunden von einer überdurchschnittlich sicheren Stromversorgung. Auch die Energieprodukte, die ergänzende Dienstleistungspalette und die Serviceprozesse des Unternehmens sind konsequent auf die Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet. 

Die EKZ setzen sich bewusst für die nachhaltige Gestaltung der Zukunft ein. Mit Investitionen in Produktionsanlagen im In- und Ausland, innovativen Projekten sowie ihrer Auswahl von Naturstromprodukten unterstützen sie den Ausbau der erneuerbaren Energien. Zudem tragen sie mit Beratungsleistungen und Förderbeiträgen für umweltfreundliche, energieeffiziente Technologien zu einem sparsamen Umgang mit Energie bei.

Im Bereich Energiecontracting ermöglichen die EKZ den Kunden die Nutzung effizient erzeugter Energien zum Heizen und Kühlen oder Lüften ohne finanzielle oder technische Risiken. Auch im Bereich Netzdienstleistungen verfügen die EKZ über ein breites Dienstleistungsangebot aus einer Hand, das von Trafo- und Schalterservices bis hin zur Berechnung von ganzen Netzen reicht. Die grosse Erfahrung im eigenen Netz macht die EKZ zum Kompetenzzentrum für den Bau und die Instandhaltung elektrischer Infrastruktur für Dritte.

Der Geschäftsbereich EKZ Eltop bietet umfangreiche Elektrodienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden sowie die öffentliche Hand an. Mit einer fachgerechten Analyse, Planung und Realisation finden die EKZ Eltop Spezialisten massgeschneiderte Lösungen, wenn es um Elektroinstallationen, Telekommunikation, Informatik oder Gebäudeautomation geht. Die EKZ Eltop Elektroinstallationsfilialen sind an über 30 Standorten im ganzen Kanton vertreten und damit nahe bei ihren Kunden.

Insgesamt beschäftigen die EKZ rund 1500 Mitarbeitende, darunter auch 200 Lernende, die in neun verschiedenen Berufen ausgebildet werden. Mit einem Lehrlingsanteil von über 13 Prozent nehmen die EKZ als Lehrbetrieb schweizweit einen Spitzenplatz ein. Die EKZ sind ein selbständiges, öffentlich-rechtliches Unternehmen und zu 100 Prozent im Besitz des Kantons Zürich.
Mit einer Beteiligung von 18,4 Prozent sind sie die grösste Aktionärin der Axpo Holding AG und haben damit Zugang zu Produktionskapazitäten.

 

» EKZ (Elektrizitätswerke des Kantons Zürich)